Sonnhalter

Jenny Thiele / (c) Alessandro de Matteis

Als Kai Sonnhalter mit Mitte dreißig seinen Job kündigte, seinen Kopf in die Wolken steckte und mit Rucksack und Gitarre auf Reisen ging, entstand dabei seine Debut-EP „The Journey Is The Reward“. Fünf Jahre später und mit dem Songwriter-Award „Prix des Aralunaires“, etlichen Konzerten (u.a. Support-Shows für PUR, Jupiter Jones und Nico Santos) und einem Album mit dem Retro-Pop-Projekt STEREOKAI („Reden ist Silber, tanzen ist Gold“) auf dem Konto singt Sonnhalter vom Heimkommen. Und tatsächlich ist sein zweites Solo-Studiowerk „Home“, das im Juli 2020 erscheint, in vielerlei Hinsicht ein Homecoming für den Songschreiber.

Sound und Songwriting auf „Home“ sind eine Hommage an die 80er – das Jahrzehnt, das den Sänger und Gitarristen musikalisch geprägt hat und von dem er sich in der Vergangenheit doch immer zu lösen versuchte. Und auch textlich merkt man ihm an, dass er angekommen ist – bei sich, bei seiner Musik, zu Hause. Herausgekommen ist dabei ein Album irgendwo zwischen Singer/Songwriter und Gitarren-Pop, auf dem Sonnhalter textlich wie musikalisch eine Brücke schlägt zwischen der Leichtigkeit des Seins und der bittersüßen Ironie des Lebens.

Aktueller Release

Titel: Home

VÖ: 10.07.2020
Kat-Nr: HBL-20021
EAN: 4 26031403200 5

Genre: Pop, Rock

Diskografie

Home
EP, Hey!blau Records, 2020

The Journey is the Reward
Album, Hey!blau Records, 2015

Andere Projekte

STEREOKAI – Reden ist Silber, tanzen ist Gold
Album, Hey!blau Records, 2016