Seite wählen

NEW MUSIC

TARANCZEWSKI
LOM

LOM, der zweite Longplayer des Trios Taranczewski mit Pianist Olaf Taranczewski, Bassist Jean-Philippe Wadle und Drummer Benedikt Stehle, steht in unmittelbarer Beziehung zu seinem bemerkenswerten Vorgänger „When I Was“. Denn LOM ist in jeder Hinsicht die Antithese zu „When I Was“, konzeptionell, spielerisch, stimmungstechnisch und klanglich. Und doch relativiert das Trio sein Debüt in keiner Weise, sondern – im Gegenteil – bleibt mit seiner Signatur absolut erkennbar und rundet sein Spektrum eindrucksvoll ab.

LOM ist eine Sammlung von Zustandsbeschreibungen, deren Nähe zum skandinavischen Jazz unüberhörbar ist. Olaf Taranczewski hat selbst einige Zeit in Schweden gelebt und ist mit der Musik von Esbjörn Svensson, dem auch ein Song auf dem Album gewidmet ist, und dem Wegbereiter des schwedischen Jazz Jan Johansson bestens vertraut.