Kerim König

Auf „Miniatures“, dem dritten Studioalbum des Berliner Film- und Fernsehkomponisten Kerim König, spielte er erstmals selbst seine kurzen ein- bis dreiminütigen Stücke unter der Leitung von Tonmeister Wolfgang Schiefermair im renommierten Teldex Studio Berlin ein. Das Album erschafft als sinnliche, klar akzentuierte musikalische Skizze Momente, die als kleiner, aber wichtiger Teil für etwas Größeres stehen. Mit feinem Strich zeichnet König gerade so viel, wie es braucht, um sie zu begreifen – nicht mehr und nicht weniger.

Beim Kölner Label Hey!blau Records veröffentlicht König Solo-Alben die andere bildunabhängige Facetten seiner Kompositionen zeigen. Bei der Produktion der Alben kam es zu Kollaborationen mit der japanischen Konzertpianistin Mayuko Miyata, dem Oriel Quartett und der neuseeländischen Sängerin Teresa Bergman.

Kerim König lebt und arbeitet in Berlin.

Aktueller Release

Titel: Miniatures

VÖ: 14.02.2020
Kat-Nr: HBL-20002
EAN: 4 26031403180 0

Genre: Neoklassik

Pressezitate

Die Bilder, die Kerim König malt, den Stoff, den er aus Klavier, Synthesizern, Streicherarrangements, vereinzelten Stimmschnipseln und kargen Drumloops webt, ist dicht, warm, hält einen gefangen, ist kaum belanglos oder klischeebehaftet.

(PrettyInNoise)

Diskografie

Seveneight
Single, Hey!blau Records, 2020

Miniatures
Album, Hey!blau Records, 2020

Reflections (Cito Kaling Remix)
Single, Hey!Blau Records, 2018

_in between
Album, Hey!blau Records, 2018

Waltzes
Album, Hey!blau Records, 2015