Seite wählen

Michael Villmow

Der europäische Spitzenchor Cappella Amsterdam, geleitet von Daniel Reuss. Instrumentalisten von Weltruf, darunter der norwegische Saxofonist Bendik Hofseth und Schlagzeuger Hans-Kristian Kjos Sørensen. Und Michael Villmow, ein deutscher Komponist mit norwegischen Wurzeln. Sie alle kommen zusammen, um eine einzigartige und grenzenlose Musik zu schaffen – farbenreich, besinnlich und ausdrucksstark. Entstanden sind Aufnahmen zeitgenössischer Musik von höchster Qualität, die Liebhaber verschiedenster Genres begeistern. Neue Musik? Alte Musik? Jazz? Skandinavische Musik? Europäische Musik? Improvisation/Komposition? Sakrale Musik? All das und mehr findet sich auf DA PACEM wieder.

„Als gebürtiger Hamburger bin ich in Deutschland daheim. Aber auch die Kultur und Menschen von Norwegen, wo ich aufwuchs, haben mich wesentlich geprägt, sodass sich in den meisten meiner Arbeiten als Musiker und Komponist nordische Klänge wiederfinden. Seit mehreren Jahren widme ich mich dem Zusammenspiel von Chor und Saxofon, besonders im Kirchenraum. Dabei möchte ich mit der notierten Musik die Improvisation als Ausdrucksmittel organisch verbinden. Mein Ziel ist es, auf diese Weise eine schlichte, innige und kraftvolle Musik zu schaffen, die berührt. Es war mir ein besonderes Anliegen, dieses Projekt mit Bendik Hofseth und einem Spitzenchor zu realisieren.“ — Michael Villmow

 

Aktueller Release

Titel: Da Pacem

VÖ: 05.02.2021
Kat-Nr: HBL-20089
EAN: 4260314032692

Genre: Jazz, Klassik-Jazz-Crossover

Diskografie

Da Pacem
Album, Hey!blau Records, 2021

Kreuzüber Bach II
Album, 2020

Michael Villmow’s Köln BigBand 1987 – 1990
Remastered Album, 2015

Kreuzüber Bach I
Album, 2008